MICHELIN ENERGY Saver erreicht beim ADAC-Test mit der Note „gut“ die beste Wertung

Die Reifenexperten loben die Ausgewogenheit und gute Leistung in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen

Im aktuellen Sommerreifen-Vergleichstest des ADAC geben die Reifenexperten des größten Automobilclubs in Europa dem Leichtlaufreifen MICHELIN ENERGYTM Saver mit der Gesamtnote „gut“ die beste Wertung. Die Note entspricht dem früheren Prädikat „sehr empfehlenswert“. Der Pneu wurde dem Härtetest in der Größe 175/65 R14 T für Kleinwagen unterzogen. Das Fazit: „Sehr ausgewogener Sommerreifen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen.“ Damit bestätigen die Spezialisten die Zielrichtung von Michelin. Der französische Hersteller setzte bei der Entwicklung des Reifens auf die optimale Balance von Sicherheit, Laufleistung und Energieeffizienz. Die Verschleißwertung, traditionsgemäß eine Stärke der MICHELIN Reifen, entschied der MICHELIN ENERGYTM Saver unter den Top-Fünf-Reifen in der Gesamtwertung klar für sich. Note: 1,5.

Prädikat „sehr empfehlenswert“ vom ÖAMTC

Der Reifentest wurde vom ADAC zusammen mit den Partnerclubs aus Österreich (ÖAMTC) und der Schweiz (TCS) durchgeführt. Das Test-Team des ÖAMTC gibt dem Leichtlaufreifen von Michelin in der Dimension 175/65 R14 T die Gesamtnote 2,1 und das Prädikat „sehr empfehlenswert“. Insgesamt erreichten fünf der 17 getesteten Reifen diese Top-Wertung. Der ausführliche Sommerreifentest erscheint in den aktuellen Ausgaben von „ADAC motorwelt“ (3/2011) und „auto touring“ (3/2011) des ÖAMTC.

Michelin befürwortet die neue EU-Verordnung zur Reifenkennzeichnung

Ab 1. November 2012 werden Verbraucher mit einem standardisierten Label erstmals europaweit über die Sicherheits- und Umwelteigenschaften von Pkw- und Lkw-Reifen informiert. Michelin antwortet mit seiner Philosophie der Balance of Performance seit Langem proaktiv auf das Label. Balance of Performance steht für Kraftstoffersparnis, Sicherheit und Langlebigkeit. Seit 1998 veranstaltet Michelin regelmäßig die Challenge Bibendum: eines der weltweit größten Foren für nachhaltige Mobilität – dieses Jahr vom 18. bis 22. Mai in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.